Im Vergleich zu anderen Methoden der plastischen Chirurgie, wie z.B. dem Face-Lifting, hat die Fettabsaugung im Gesichtsbereich den Vorteil, dass das Gesicht natürlicher wirkt. Die häufigsten Gesichtspartien, die einer Fettabsaugung unterzogen werden, sind die Wangen, Wangenknochen und die Kinn Liposuktion. Die Kinn Fettabsaugung ist auch als einfachere und sicherere Methode für die empfindliche Haut im Gesicht weithin akzeptiert.

Wie bei den meisten Methoden, die an den Gesichtsbereichen durchgeführt werden, die für die Patienten, ob männlich oder weiblich, unbefriedigend erscheinen, könnte das Facelifting mit der unwirksamen Formel für ewige Jugend belegt werden. Darüber hinaus könnte das Facelifting sogar grob mit Narben und dem vermeintlichen “chirurgischen Aussehen” identifiziert werden. Das Facelifting wird in der Öffentlichkeit auch als plastisch-chirurgische Operation speziell für Frauen angesehen, während die Fettabsaugung am Kinn eher als geschlechtsneutraler Eingriff betrachtet wird (ein Hinweis darauf, dass sich auch Männer um ihr Gesicht kümmern).

Die Fettabsaugung ist ein Verfahren, bei dem Fett unter dem Kinn und im Halsbereich entfernt wird, um die Größe dieses Bereichs zu reduzieren. Dieses Verfahren kann denjenigen helfen, die unter den Auswirkungen des Alterns oder der Fettleibigkeit leiden, da es dem Gesicht und dem Kinn mehr Definition verleiht. Die Fettabsaugung kann durch einen kleinen Schnitt an der Innenseite des Mundes durchgeführt werden, so dass keine Narben entstehen, oder durch einen kleinen Schnitt von außen. Der Grundgedanke ist jedoch, dort hineinzugehen und die Fettpolster zu entfernen, die kein noch so großes Training jemals erreichen wird. Ein definiertes Kinn trägt wesentlich dazu bei, eine Person jünger aussehen zu lassen, als sie wirklich ist.

Kinn Liposuktion für Männer

In der Tat sind es die Männer, die mehr Sorgen mit dem Aussehen ihres Kinns haben, denn während die Arme von Frauen einen Einfluss auf die Weiblichkeit haben könnten, könnte das Kinn von Männern in der Regel auch ihre Männlichkeit oder deren Fehlen bezeichnen. Leider können Männer ein Doppelkinn eher vererben als Frauen, und nicht alle Männer sind über den “Johnny-Bravo-Effekt” erfreut. Zu anderen Zeiten kann ein Doppelkinn, das durch die Ansammlung von Fett unterhalb des Kieferrandes entsteht und sich auf die Vorderseite des Halses erstreckt (submentales oder unter dem Kiefer liegendes Kinn), zu pummelig und weniger athletisch aussehen. Fettfalten an der Kinnpartie könnten für manche auch ein Zeichen des Alters sein. Die (Gesichts-) Wangen-, Hals- oder Kinn-Liposuktion ist dann eine selbstverständliche Notwendigkeit nicht nur für Frauen.

Kinn Liposuktion mit der Tumeszenz-Technik,

Dieses Verfahren (Kinn-Liposuktion) folgt vor allem der Tumeszenz-Technik, da die Ultraschall-Methode vor allem ein zusätzliches brennendes oder sengendes Gefühl während der Fettabsaugung haben könnte. Nach einer Hals- oder Kinn-Liposuktion gehört zum postoperativen Ablauf das Abtropfen der bei der Tumeszenz-Methode verwendeten Flüssigkeitslösung. Zum Abtropfen gehört auch die blutige Mischung, die dann das Auftreten von Blutgerinnseln und Blutergüssen minimiert. Zur Desinfektion werden saugfähige Kompressionspads auf das Gesicht gelegt. Diese werden jedoch nur für einen Zeitraum von achtzehn bis sechsunddreißig Stunden gehalten. Danach werden keine medizinischen Nähte oder Stiche mehr angebracht, um Narbenbildung zu vermeiden.

Meistens wird die Fettansammlung am Kinn (wie auch an anderen Gesichtspartien) abgesaugt und direkt im Anschluss mit einem Laser-Resurfacing (CO2-Laser) oder einer chemischen Dermabrasion behandelt. In der heutigen Gesellschaft gibt es so etwas wie “in Würde altern” nicht. Von Hollywood-Stars bis zu Fußballmüttern in Minivans will jeder jünger aussehen und sich jünger fühlen als sein Alter. Für manche Menschen reicht eine neue Make-up-Marke oder ein neuer Haarschnitt aus, um sich wieder jung zu fühlen. Für andere ist die einzige Alternative die plastische Chirurgie. Wir haben alle schon von Facelifts und Stirnlifts gehört, aber auch am Hals kann man das Alter sehen. Deshalb entscheiden sich einige Menschen jetzt für eine Fettabsaugung, um den Alterungsprozess am unteren Gesicht zu verlangsamen.

Lassen Sie sich vor der Kinn Liposuktion beraten

Um zu sehen, ob Sie ein Kandidat für eine Kinn-Liposuktion sind, sollten Sie sich mit einem qualifizierten plastischen Chirurgen beraten. Er oder sie wird einen Blick auf Ihr Gesicht werfen, um zu sehen, ob Sie von dieser Art der Halsstraffung profitieren können, und wird Sie beurteilen, um zu sehen, ob Sie in der richtigen Gesundheit für einen chirurgischen Eingriff sind. Da diese Operation einen invasiven Eingriff erfordert, werden Sie für die submentale Liposuktion in Narkose gelegt.   

Risiken

Es gibt Risiken bei dieser Art der Fettabsaugung, genau wie bei jedem chirurgischen Eingriff. Schwellungen, Blutergüsse und Infektionen an der Einschnittstelle sind nur einige der Nebenwirkungen, die bei einer submentalen Fettabsaugung an Ihrem Körper auftreten können. Zu den Nachwirkungen können ein klumpiges Aussehen und andere unerwünschte Effekte gehören. Suchen Sie sich also unbedingt einen zertifizierten plastischen Chirurgen, der Ihre Operation durchführt.