Bewegung kann eine Fülle von gesundheitlichen Vorteilen bieten, indem sie unsere Gehirnfunktion und unser emotionales Wohlbefinden verbessert und unsere Physiologie weiterentwickelt. Aber jede einzelne Art von Übung wird nicht jeden einzelnen Vorteil der Übung im Allgemeinen bieten. Spezifische Aktivitäten werden einige Vorteile bringen, andere jedoch nicht. Zum Beispiel stärkt das Laufen die Beine, aber nicht im gleichen Maße wie das Gewichtheben. Ebenso können bestimmte Arten des Gewichthebens die kardiovaskuläre Funktion verbessern, aber nicht so sehr wie Aerobic. Sobald wir anfangen, uns die Vor- und Nachteile verschiedener Formen von Bewegung anzusehen, wird schnell deutlich, warum Trail Running eine der besten ist:

1. Kosten

Es gibt einen gewissen Purismus des Trail Running im Vergleich zu anderen Aktivitäten. Die Ausrüstung spielt keine so große Rolle wie bei anderen Sportarten. Es gibt nur Sie und die natürliche Umgebung. In unserer Gesellschaft ist es einfach, Hunderte oder Tausende von Euros auszugeben, um Ihre Gesundheit und Fitness zu verbessern. Trail Running kann auch ins Geld gehen, genauso wie jede andere Form der Bewegung. Von Gore-Tex-Schuhen über GPS-Uhren bis hin zu Bekleidung aus Weltraummaterial können sich die Kosten schnell summieren. Aber auf das Wesentliche reduziert, braucht man nur noch ein Paar Trailrunning Schuhe. Vielleicht eine Wasserflasche, wenn man große Distanzen läuft. Das ist es. Außerdem gibt es keine Mitgliedsbeiträge. Es kostet nichts, Trails zu benutzen. Trail Running ist relativ billig im Vergleich zu vielen anderen Formen der Bewegung, die es für viele Menschen erschwinglich macht.

2. Qualifikationsniveau

Aus fachlicher Sicht ist Trail Running für die meisten Menschen zugänglich. Laufen war eine wichtige evolutionäre Entwicklung, also ist es eine Fertigkeit, zu der praktisch jeder fähig ist. Selbst der unsportlichste Mensch kann laufen, zumindest für eine kurze Strecke. Wenn es Ihr Ziel ist, an Rennen teilzunehmen, wird es Zeit brauchen, um die Fitness und die Fähigkeiten zu entwickeln, die erforderlich sind, um gut zu sein und Ihr volles Potenzial zu erreichen. Aber aus gesundheitlicher Sicht müssen Sie keine Rennen gewinnen oder gar daran teilnehmen, um die Vorteile zu nutzen. Im Vergleich zu anderen Aktivitäten wie Skifahren oder olympischem Gewichtheben, die mehr Zeit benötigen, um technische Fähigkeiten zu entwickeln, punktet das Trail Running deutlich.

3. Allgemeiner körperlicher Nutzen

Laufen stärkt im Allgemeinen das Herz und das Herz-Kreislauf-System. Bis zu einem gewissen Grad stärkt es die Beine, es verbessert die Knochendichte der Beine und Hüften und es hilft Ihnen, ein gesundes Gewicht zu halten. Trail Running macht dies und mehr. Es wird die Beine intensiver stärken als das Laufen auf der Straße. Das Besteigen von Bergen wird Kraft in den Beinen aufbauen, aber es ist eigentlich das Bergablaufen, das mehr für die Kraft tut als das Bergauflaufen. Beim Bergablaufen können Läufer mit jedem Schritt Kräfte bis zum Fünffachen ihres Körpergewichts spüren. Beim Laufen auf ebenem Gelände oder beim Bergauflaufen sind die Kräfte lediglich das zwei- bis dreifache Körpergewicht. Beim Bergablaufen werden auch die Beinmuskeln, insbesondere die Oberschenkel, exzentrisch belastet. Das bedeutet, dass sich der Muskel beim Zusammenziehen dehnt. Exzentrische Kontraktionen verursachen mehr Muskelbelastungen als normale Kontraktionen und signalisieren so, dass der Körper stärker wird. In der Tat bietet Trail Running bessere Vorteile beim Krafttraining der Beine im Vergleich zum Straßenlauf. Trail Running stellt auch die Koordination, Agilität und das Gleichgewicht mehr in Frage als das Laufen auf der Straße, besonders wenn man auf technischen Trails voller Felsen, Wurzeln und unebenem Gelände läuft. Stürze vermeiden, steile Hänge überwinden, um scharfe Kurven zu schneiden und auf instabilem Untergrund zu landen – all das trägt dazu bei, die Athletik bei Trailrunnern zu stärken.

4. Verbesserungen der kognitiven und emotionalen Gesundheit

Dies ist die Kategorie, in der Trail Running im Vergleich zu anderen Trainingsformen wirklich herausragend ist. „Grüne“ Bewegung oder Training im Freien bietet viele Vorteile, die man im Fitnessstudio nicht erreichen kann. In unserer modernen Welt voller elektronischer Geräte ist es eine gute Möglichkeit, den mentalen Stress durch die permanente Erreichbarkeit rund um die Uhr zu reduzieren. Trail Running kann Ihnen über die körperliche Fitness hinaus helfen:

  • Verbessern Sie Ihre psychische Gesundheit.
  • Steigern Sie Vitalität, Energie und positives Engagement.
  • Reduzieren Sie Spannungen, Verwirrung, Wut und Depressionen.
  • Erleben Sie mehr Spaß und Zufriedenheit, damit Sie die Aktivität eher zu einem späteren Zeitpunkt wiederholen können.
  • Macht Sie kreativer.
  • Das Training im Freien optimiert auch Ihren zirkadianen Rhythmus und hilft Ihnen, besser zu schlafen. Und eine gute Nachtruhe auf einer konstanten Basis ist ein Eckpfeiler für eine gute Gesundheit. Schlechte Schlafgewohnheiten können zu einer Vielzahl von körperlichen und geistigen Problemen führen. Ganz zu schweigen davon, dass das Auf- und Ablaufen von Hügeln Sie müde genug macht, um ausgezeichnet zu schlafen.
  • Wissenschaftliche Studien zeigen, dass der Zugang zur Natur für die menschliche Gesundheit unerlässlich ist.
  • Der Zugang zur Natur kann für die psychische Gesundheit von entscheidender Bedeutung sein.
  • Mehr Zeit im Freien kann das Risiko von Kurzsichtigkeit verringern.

Worauf warten Sie noch? Ziehen Sie Ihre Laufschuhe an und gehen in den nächsten Park oder Wald zum Trail Running.